.Villa Schönborn - Diakonisches Zentrum

 
1981     
Das Anwesen Salinenstraße 4, ehemals Villa Schönborn, neben dem Gemeindehaus, konnte zu günstigen Bedingungen erworben und einem kirchlich–diakonischen Zentrum umgebaut werden.
 
In ihm befinden sich die Wohnungen der 3. Pfarrstelle und der Jugendreferentin.
 
Das vom Diakonischen Werk ausgebaute Erdgeschoß beherbergt die Diakoniestation und ein Altenbegegnungszentrum mit Clubraum, Bibliothek, Werkraum und Küche. Im Keller wurde eine Kleiderkammer eingerichtet.
 
1996     
Nach gründlicher Sanierung der verfallenen Hinterhäuser konnte die Dienstwohnung des 2. Pfarrers vom Altenberg in das Zentrum verlegt werden. Außerdem wurden Dienstwohnungen für die 4. Pfarrstelle, den Diakon und den Küster geschaffen, so dass im Gemeindehaus Räume für Jugend- und Gemeindarbeit frei werden.