Weihnachtslieder

Orgel: KMD Jörg Wöltche

Alle Jahre wieder
kommt das Christuskind
auf die Erde nieder,
wo wir Menschen sind.

Kehrt mit seinem Segen
ein in jedes Haus,
geht auf allen Wegen
mit uns ein und aus.

Ist auch mir zur Seite
still und unerkannt,
daß es treu mich leite
an der lieben Hand.

-------------------------------------

Orgel: KMD Jörg Wöltche

Ihr Kinderlein, kommet,
o kommet doch all!
Zur Krippe her kommet
in Bethlehems Stall.
Und seht was in dieser
hochheiligen Nacht
der Vater im Himmel
für Freude uns macht.
 
O seht in der Krippe
im nächlichen Stall,
seht hier bei des Lichtes
hellglänzendem Strahl,
in reinliche Windeln
das himmlische Kind,
viel schöner und holder,
als Engelein sind.
 
Da liegt es, ihr Kinder,
auf Heu und auf Stroh,
Maria und Josef
betrachten es froh;
Die redlichen Hirten
knien betend davor,
hoch oben schwebt jubelnd
der Engelein Chor.

O beugt, wie die Hirten,
anbetend die Knie,
Erhebet die Händchen
und betet wie sie!
Stimmt freudig, ihr Kinder -
wer soll sich nicht freun? -
stimmt freudig zum Jubel
der Engelein ein!

Text: Christoph von Schmid (1798) 1811
Melodie: Johann Abraham Peter Schulz 1794;
geistlich Gütersloh 1832
Evangelisches Gesangbuch Nr. 43
Gotteslob Nr. 238

----------------------------------------

Orgel: KMD Jörg Wöltche

O du fröhliche, O du selige,
gnadenbringende Weihnachtszeit!
Welt ging verloren,
Christ ist geboren:
Freue, freue dich, O Christenheit!

O du fröhliche, O du selige,
gnadenbringende Weihnachtszeit!
Christ ist erschienen,
uns zu versühnen:
Freue, freue dich, O Christenheit!

O du fröhliche, O du selige,
gnadenbringende Weihnachtszeit!
Himmlische Heere
jauchzen dir Ehre:
Freue, freue dich, O Christenheit!

Text: Str. 1 Johannes Daniel Falk (1816) 1819;
Str. 2-3 Heinrich Holzschuher 1829
Melodie: Sizilien vor 1788,
Johann Gottfried Herder 1807
Evangelisches Gesangbuch Nr. 44,
Gotteslob Nr. 238
 
----------------------------------------

Orgel: KMD Jörg Wöltche

Stille Nacht! Heilige Nacht!
Alles schläft, einsam wacht
nur das traute hoch heilige Paar.
"Holder Knabe im lockigen Haar,
schlaf in himmlischer Ruh',
schlaf in himmlischer Ruh'!"

Stille Nacht! Heilige Nacht!
Gottes Sohn, o wie lacht
lieb' aus deinem göttlichen Mund,
da uns schlägt die rettende Stund':
Jesus in deiner Geburt.
Jesus in deiner Geburt.

Stille Nacht! Heilige Nacht!
Die der Welt Heil gebracht,
aus des Himmels goldenen Höh'n
uns der Gnade Fülle läßt sehn:
Jesum in Menschengestalt.
Jesum in Menschengestalt.

Stille Nacht, heilige Nacht
Hirten erst kundgemacht!
durch der Engel Halleluja
tönt es laut von Ferne und Nah:
Jesus, der Retter ist da!
Jesus, der Retter ist da!

Text: Joseph Mohr (1816) 1838
Melodie: Franz Xaver Gruber (1818) 1838
Evangelisches Gesangbuch Nr. 46,
Gotteslob Nr. 249