Carpe Vocem Konzert

Samstag, 16. März 2019
Konzert in der
Johanneskirche Bad Bocklet
 
CARPE VOCEM ist ein a-cappella-Chor, der in Projekten arbeitet. Wir haben Freude daran in jedem Projekt Musik aus unterschiedlichen Stilrichtungen und Epochen kennen zu lernen und auszuprobieren. Dabei kombinieren wir bekannte und weniger bekannte Kompositionen und Komponisten zu einem Programm. Pro Programm finden wir uns im Regelfall zu zwei intensiven Arbeitsphasen zusammen. Diese finden jeweils im Abstand von acht bis zwölf Wochen in Musikakademien statt. Den Abschluss jedes Projekts bilden öffentliche Konzerte.

Wir arbeiten in Tutti und Stimmproben, diese werden von Einzelstimmbildung begleitet.

CARPE VOCEM - Nutze Deine Stimme!
Wir suchen 25 bis 32 Sängerinnen und Sänger in allen Stimmlagen mit Chorerfahrung, Freude am Singen und intensiven Proben für unser aktuelles Projekt. Ihr/Sie solltet zudem Interesse auch an unbekannter Literatur und neuen Arbeitsweisen mitbringen und Lust haben Eure Stimmen weiter zu entwickeln.
 
Aufgeführte Werke
Programm
• Hans Leo Hassler (1564-1612): Ad Dominum cum tribularer clamavi
• Orlando de Lasso (ca. 1532-1594): Christe Dei
• Johann Hermann Schein (1586-1630): Israelsbrünnlein 1623, Geistliche Madrigale
• Heinrich Schütz (1585-1672): Il primo libro de madrigali, Op. 1
• Heinrich Schütz (1585-1672): Motetten aus "Geistliche Chormusik", Op. 11